Beiträge aus unseren Arbeitskreisen in zeitlicher Reihenfolge

Geschichtliches zu Teningen

Die Gemeinde Teningen hat sich im Rahmen der Gemeindereform am 1. Januar 1975 aus Teningen, Köndringen mit Landeck, Nimburg mit Bottingen und Heimbach zusammengeschlossen. Der Sitz der Verwaltung befindet sich in Teningen, dem Ort mit der größten Bevölkerungszahl. Mit ihren rund 12.000 Einwohnern ist die Gesamtgemeinde eine der größten im Landkreis Emmendingen. Die Gemeinden (alle […]

Kurzvorstellung der Partnergemeinde Teningen

Unsere Partnergemeinde besteht aus sechs Ortsteilen: dem Kernort Teningen sowie Heimbach, Köndringen, Nimburg, Landeck und Bottingen. Jeder dieser Ortsteile hat eine eigene Geschichte und auch zum Teil eigene Vereinsleben: speziell zur Geschichte der Ortsteile gibt es auf der Homepage von Teningen eine schöne Übersicht. Unser Partnergemeinde hat heute über 12 000 Einwohner (etwa die Hälfte […]

Neujahrsempfang 2013

Neujahrsempfang mit viel städtischer Prominenz Der Abend im nahezu voll besetzten Bürgerhaus begann mit einer schmissigen und viel beklatschten Vorführung der »white faces«, einer Tanzformation des Jugendzentrums Chummy. Bürgervereinsvorsitzender Nicolai Bischler durfte danach neben Bürgermeister Ulrich von Kirchbach viele Ehrengäste begrüßen. Gespannt warteten die Besucher auf die »Vokalisatoren«, eine kleine Männer-Chorgruppe aus Nimburg mit Katharina […]

Bürgerhock Betzenhausen-Bischofslinde (1973 – 2012)

Eigentlich hatte der Bürgerhock Betzenhausen-Bischofslinde eine lange Tradition: Ausgangspunkt für ein erster großes gemeinsames Fest war die 1000-Jahrfeier von Alt-Betzenhausen im Jahr 1973. In den Folgejahren organisierte der Bürgerverein zusammen mit anderen Vereinen jährlich einen Hock, der immer über ein komplettes Wochenende ging: bis 2001 wurde auf dem Platz vor der St. Thomaskirche gefeiert, bis […]

Neujahrsempfang 2011

Rekordbesuch beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus: Eine DVD der Gerhart-Hauptmann-Schule hatte viele Gäste angelockt. Erstmals durften alle Gäste beim Neujahrsempfang des Bürgervereins im großen Saal Platz nehmen. Der Grund, so der Vorsitzende des Bürgervereins, Thomas Hammerich, bei seinen Grußworten, sei ein Film, den Schüler(innen) der Gerhart-Hauptmann-Schule zum 100-jährigen Bestehen der Schule im letzten Jahr unter der […]

100 Jahre Ortsverein Lokalverein Bürgerverein

In Laufe der Zeit gab es mehrmals Anlass für Sonderausgaben und Beilagen des Bürgerblättle, die je nach Anlaß auch viele Informationen zur Geschichte des Stadtteils enthalten; siehe dazu auch unseren Online-Beitrag zur Geschichte des Bürgerblättle mit Hinweis auf diese Sonderhefte. Hier der Hinweis auf unsere Sonderseiten “100 Jahre Ortsverein Lokalverein Bürgerverein Betzenhausen Bischofslinde” einer Bürgerblättle-Ausgabe […]

Neujahrsempfang 2010

Neujahrsempfang des Bürgervereins zum 100. Geburtstag: Ein gelungener Abend mit einem vielseitigen und unterhaltsamen Programm Für einen flotten temperamentvollen Auftakt des Festabends zur 100-Jahrfeier des Bürgervereins Betzenhausen / Bischofslinde sorgte die Orchestergemeinschaft Seepark mit Michael Schönstein als Dirigent. Thomas Hammerich, Vorsitzender des Bürgervereins, durfte sehr viele Bürger und Bürgerinnen im großen Saal des Bürgerhauses, an […]

Neujahrsempfang 2009

Zu Beginn des Neujahrsempfangs im Bürgerhaus am Seepark konnten die vielen Mitglieder und Gäste im Foyer die Vorführungen einer Abordnung von kleinen und größeren Mitgliedern des „Karate Clubs Shintaikan“ aus dem Stadtteil bestaunen. Mit kaum erkennbaren Griffen und Schwüngen wurden auch kräftige Männer von zarter Mädchenhand, von lautstarkem Beifall begleitet, krachend auf die Matten „gelegt“. […]

Die große Kastanie auf dem Friedhof

Bericht aus Bürgerblättle 187 (Dez. 2007) Die große Kastanie auf dem Friedhof musste gefällt werden. Am 24. Oktober musste die mächtige Kastanie auf dem Friedhof gefällt worden. Sie war vor etwa 150 Jahren gepflanzt worden und hatte sich zu einem imposanten Baum entwickelt. Leider brachen jedoch in den letzten Jahren große Äste ab, und eine […]

Holz-Installationen auf dem Torplatz

Für 34 Jahre waren sie ein Erkennungsmerkmal für Betzenhausen: die grossen Holz-Skulpturen/Installationen auf dem Betzenhauser Torplatz. Mitte Oktober 2020 wurden sie bei der Neugestaltung des Platzes entfernt. Kurz zum Hintergrund: der Torplatz war 1986 zentraler Eingangsbereich zur Landesgartenschau im Seepark. Die Holz-Kunstwerke wurde extra für die Gartenschau entworfen von Architekt Hans-Dieter Schaal aus Attenweiler und […]

Der Mühlbach, einst Lebensader für Betzenhausen

Ein Beitrag aus Bürgerblättle 161 (Juni 2002). Während sich heute der vom Stockmattenweg her schlängelnde Mühlebach oft nur als trauriges Rinnsal darbietet, war er Jahrhunderte lang eine wichtige Lebensader und Antriebskraft für mehrere Betriebe Betzenhausens, aber auch Lehens. In einer Urkunde des Heiliggeistspitals von 1354 lesen wir von einer “Matte oberhalb betzenhusa an beiden Seiten […]

Das Volksbad/Schülerbad

Etwa seit 1912 wurde der Ruf nach einem Schüler- und Volksbad in der Schule laut. Der Lokalverein richtete im gleichen Jahr ein Schreiben an den Stadtrat und die Schulkommission, mit dem Wunsch, in der neuen Schule in Betzenhausen ein Volksbad einzurichten, wie dies bereits in Haslach und Zähringen geschehen sei. In den Stadtteilen der angeführten […]

1000 Jahre Betzenhausen

Das Dorf “Betzenhausen” wird erstmalig 972 als „Bezenhusa“ urkundlich erwähnt und ist seit dem ersten Januar 1908 ein Stadtteil von Freiburg (siehe unsere Übersicht zur Geschichte von Betzenhausen). Also konnte man im Jahr 1973 auf tausend Jahre Betzenhausen zurückschauen und würdigen: Am 14./15. Juli wurde die Dietenbachstrasse gesperrt um auf dem Platz vor der St. […]