Sport im Stadtteil

Sport wird groß geschrieben in Betzenhausen: das zeigen schon die über 100 Jahre Vereinsfußball im Stadtteil. Erkennbar auch an einer Sportmeile mit Eisstadion, Westbad und den Sportstätten der „Sportfreunde Eintracht“ bis hin zum Seepark.

An dieser Stelle wollen wir eine Übersicht zu den Sportvereinen im Stadtteil und der näheren Umgebung versuchen: die ist natürlich noch unvollständig (aber wir arbeiten dran…). Bei der Gelegenheit: Wenn Sie Ihren Sportverein hier noch nicht finden, dann scheiben Sie bitte eine E-mail an: redaktion@betzenhausen-bischofslinde.de. Am besten gleich mit passenden Infos zum Tätigkeitsfeld.


In der Einleitung erwähnt haben wir schon die Sportmeile bis zum Seepark: dort zu finden sind mehrere Sportflächen wie z.B Bolzplätze, aber auch Jogging-Stecken rund um den See. Recht neu ist die …

Sportbox im Seepark (seit Nov. 2022)

Noch nie gehört? Verständlich, denn es ist eine der ersten Sportboxen in Freiburg (neben dem Amphitheater).

Die Idee dahinter: Jede Box enthält eine Vielzahl von Utensilien, mit denen man alleine, zu zweit oder in Gruppen Sport treiben kann. Das reicht vom Fußball, Volleyball, Spikeball, Springseil, SpeedBadmintonbis zu Indiaca und Frisbee. Auch ein BlindenFußball ist enthalten. In vielen anderen Städte gibt es schon Sportboxen und z.B. auch in der Schweiz 18 Sportboxen.

Bedingung für die Nutzung ist registrierung über eine App „SportBoxapp and move“, deren Herunterladen einmalig 0,50 Euro kostet. Die Nutzung der Sportbox und der Geräte, die sie enthält, ist dann kostenlos und zwar deutschlandweit. Das Schließsystem wird per SportBox-App gesteuert.

Ein Sportbox ist 125 cm hoch und hat ein speziell entwickeltes Sicherheitssystem (u.a. mit integrierten Kamerasystem). Für eine autarke Energieversorgung sorgt ein integriertes Solarpanel (auch für USB Anschluss).

Das Bild zeigt SportBürgermeister Stefan Breiter (links) und Michael Thoma vom Sportreferat nach der Installation im Nov. 2022.


Sportfreunde Eintracht Freiburg e.V.

An erster Stelle muss hier natürlich der größte Sportverein im Stadtteil stehen. Die “Sportfreunde Eintracht Freiburg” (kurz SFE) ist gleichzeitig einer der größten Sportvereine Freiburgs, stark vertreten insbesondere im Jugend-Fussball.

Eigentlich besteht die SFE gleich aus vielen Vereinen, wenn man die einzelnen Abteilungen/Bereiche betrachtet: Mit dabei sind Fussball, Handball, Gymnastik, Tennis und Wandern. Der SFE entstand 2004 als Zusammenschluss von zwei Sportvereinen im Freiburger Westen mit sehr grosser Tradition:

  • SV Eintracht Freiburg, gegründet ursprünglich im Jahr 1920 als “FC Betzenhausen” und
  • FC Sportfreunde Freiburg, dessen Ursprünge auf “Hertha Freiburg” zurückgehen (gegründet 1911).

Vereins-Fußball gibt es also schon lange in unserem Stadtteil: siehe dazu auch unseren Beitrag 100 Jahre Vereinsfußball in Betzenhausen. Eine ausführliche Chronik gibt es im Sonderheft der SFE aus Anlass von 100 Jahre Sport im Freiburger Westen (PDF) und auch in einem Artikel von Harald Albiker (siehe hier).

Zum Verein gehört das Weststadion (zwischen Grenzstr. und Berlinerallee) mit zugehörigen Trainingsplätzen und das Sportgelände bei der Gaskugel (dort sind auch die Tennis-Plätze).

Das Vereins-eigene „Sport Journal“ informiert 6 mal im Jahr aus dem Vereinsleben. Auch in unserem Bürgerblättle haben wir regelmäßig Beiträge über die Aktivitäten.

Alles Weitere siehe  www.sfe-freiburg.de


LiF – Lauffreunde in Freiburg e.V.

Gemeinsam (lauf-) stark!

Das Trainerteam und Vereinsteam der Lauffreunde in Freiburg kommt aus den Stadtteilen Mooswald, Betzenhausen, Lehen und Stühlinger. Ziel ist es, den Laufsport und die Leichtathletik in unseren Stadtteilen weiter auszubauen. Dabei soll es möglich sein, dass die ganze Familie Spaß, Zeit und Möglichkeiten findet, den Sport auszuüben.

Den Jüngsten (ab 5 Jahren) bietet der Verein eine spielerische Leichtathletik, die älteren Kinder und Jugendlichen werden gezielt in die Lauf- Sprung- und Wurfdisziplinen eingeführt und die erwachsenen Läuferinnen und Läufer finden in unterschiedlichen Laufgruppen die optimale Trainingsumgebung.

Die LAUFFREUNDE in FREIBURG verbindet die Begeisterung fürs Laufen. Gemeinsam ist kein Berg zu hoch, kein Tempo zu schnell und keine Strecke zu weit. Der Verein kümmert sich um Laufanfänger, Wiedereinsteiger und Wettkampfläufer gleichermaßen.

Alles Weitere siehe www.lauffreunde-in-freiburg.de


Schwimm-Sport-Verein Freiburg e.V.

Der SSV Freiburg wurde schon im Jahr 1919 von 16 Freiburger Schwimmbegeisterten gegründet und ist damit Südbadens ältester Schwimmverein. Seit 1977 hat der SSV seine Heimat im Hallenbad Freiburg West (siehe Westbad ) und zwei Jahre später gab es dort schon den ersten Höhepunkt: die Ausrichtung der deutschen Schwimmmeisterschaft.

Natürlich steht Schwimmen im Vordergrund: Zu finden auch in Sparten wie Wasserball, Wasserspringen, Tauchen oder Flossenschwimmen.

Aber es geht nicht nur ums Schwimmen: sogar Tischtennisspieler haben hier ihre Heimat. Seit den 1990er Jahren gibt es auch eine Triathlon-Abteilung, die zusammen mit dem Tri-Team an großen Wettkämpfen teilnehmen (z.B. auch dem Ironman).

Im Jahr 2019 konnte man also auf 100 Jahr zurückblicken: Hier der zugehörige Beitrag in der Badischen Zeitung: Kein bisschen abgetaucht – der SSV Freiburg ist hundert Jahre alt (ggf. mit eingeschränktem Zugriff).

Alles Weitere siehe www.ssvf.de .

Aikido Verein Freiburg e.V.

Den Verein gibt es seit 1993 und trainiert wird seit 2014 Räumen des TAO Zentrums Freiburg (Sundgauallee 39).

Es gibt wöchentliche Trainings und auch Wochenendkurse. Alle Lehrer/innen unterrichten ehrenamtlich: also aus Liebe zum Aikido.

Alles Weitere unter www.aikido-freiburg.de


AKA-Fit e.V. Verein für Gesundheits- und Rehabilitationssport

Ein großer Schwerpunkt bei diesem Verein liegt auf der Durchführung von Übungsstunden für Lungenkranke.

Alles Weitere unter www.aka-fit.de


Angelsportverein Freiburg e.V.

Der ASV Freiburg ist ein Verein, der sich dem Schutz und der Bewahrung von Natur und Umwelt verpflichtet hat.

In diesem Sinne geht als im Verein nicht nur um das Angeln selbst; vielmehr auch z.B. um Pflege von Gewässern und Uferbereichen (Säuberungsmaßnahmen, Landschaftspflege, Instandhaltung der Hütten) und Hegemaßnahmen (Besatz, Gewässerbeobachtung, Herstellung von Gewässerstrukturen). Aktiv gefördert wird die Jugendarbeit (Aktionen der Jugendgruppe).

Kontakt und Vorsitzender: Franz Bühler, Sudermannstr. 32. Alles Weitere unter  www.asv-freiburg.de


Badischer Pétanque-Verein Freiburg e.V.

Es ist einer der ältesten Boule-Vereine in Deutschland (gegründet 1976). Der Verein sieht sich sowohl im Breitensport als auch der Leistungssport und hat sein schönes Trainings- und Spielgelände im Seepark nähe Westbad.

Im Laufe eines Jahres gibt es mehrere große eigene Turniere mit bis zu 200 Teilnehmern, z. B. die „Internationalen Badischen Meisterschaften“ im Juni jedes Jahres.

Alles Weitere unter www.boule-bpv.de


Karate Club Shintaikan e.V.

In den über 20 Jahren seit der Gründung hat sich der Verein zu einer Kampfkunstschule mit ca. 140 Aktiven entwickelt, die überwiegend aus dem Bereich des Freiburger Westens stammen. Mädchen und Jungen können ab dem Alter von ca. 3 1/2 Jahren trainieren.

Vereinssitz ist in der Linnéstr. 14. Alles Weitere auf www.shintaikan.de


Kegelsportverein Freiburg (KSV)

Kegeln hat im Freiburger Westen eine lange Tradition: schon im Mai 1925 wurde der „Kegelsportverein Freiburg und Umgebung e.V.“ gegründet.

Mitglieder des Vereins sind immer wieder erfolgreich bei Meisterschaften.

Vereinssitz ist in der Ensisheimer Str. 7. Alles Weitere siehe www.ksv-freiburg.de


Sportbund Sonnland e.V.

Eigentlich ist dies ein familienfreundlicher FKK-und Campingpark. Aber auch eine Vielfalt an sportlichen Aktivitäten ist im Angebot mit zugehörigen Plätzen z.B. für Badminton, Basketball, Beachvolleyball und Indiaca. Es gibt aber auch Trainingsangebote ausserhalb des Sonnland-Geländes (z.B. Tischtennis in der Sporthalle der Gerhart Hauptmann Schule).

Der Verein gibt es schon sei 1951 bei uns im im Stadtteil, siehe unser Beitrag 50 Jahre Sportbund Sonnland. Siehe auch ausführliche Vorstellung im Bürgerblättle 202, Mai/Juni 2010.

Kontakt: Geschäftsstelle u. Sportpark, Fischermatte 7. Alles Weitere siehe www.sonnland-freiburg.de


1. Tauchclub Freiburg

Tauchen zählt wohl mit zu den faszinierensten Sportarten überhaupt: vergleichbar mit der Schwerelosigkeit im All schwebt der Taucher im Wasser und erkundet die Welt unter Wasser. Wo sonst hat man die Möglichkeit, derart hautnah die Fauna und Flora in freier Wildbahn zu beobachten.

Den “1. Tauchclub Freiburg” gibt es seit 1962 und hat über 150 Mitglieder: das Clubheim befindet sich an der Schlettstadter Straße 43.

Der Tauchclub bietet Ausbildungen von Anfängern und Fortgeschrittenen nach VDST/CMAS in allen Leistungsstufen, Verleih von Geräten, Fülldienst, ein sehr erfolgreiches und engagiertes UW-Rugby-Team, Clubreisen sowie regelmäßiges Training im Haslacher Hallenbad und Westbad mit anschließendem Stammtisch. Und die Taucher sind mit Tauchgängen immer mal wieder zu Gast im Flückiger See.

Siehe unser Beitrag mit Vorstellung des Vereins in Bürgerblättle 262, Aug./Sept. 2020. Alles Weitere siehe www.tauchclub-freiburg.de


EHC Freiburg

Natürlich darf in der Auflistung hier auch der Eissport nicht fehlen, denn in unserer “Sportachse” gibt es seit Anfang der 1970-er Jahre auch das Freiburger Eisstadion: heute unten dem Namen „Echte-Helden-Arena“ (siehe unser Beitrag zur Eishalle). Die Eishalle ist Heimspielstätte des EHC Freiburg, den “Freiburger Wölfen” (siehe Spielplan).

Die Halle steht aber auch dem Breitensport für öffentliches Eislaufen zur Verfügung (meist in den Wintermonten von Oktober bis April), organisiert vom EHC. Auch Schulklassen und Kindergärten sind gern gesehen. Schlittschuhe können im Stadion gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Alles Weitere unter siehe www.ehcf.de .


Eissport Gemeinschaft Freiburg

In der Eishalle ist seit über 40 Jahre auch die “Eissport Gemeinschaft Freiburg” zuhause mit vielfältigen Angeboten im Eiskunstlaufen (Breitensport, aber auch Leistungssport).

Es gibt Kurse für Kinder und Erwachsene; immer stehen Freude & Spaß am Schlittschuhlaufen im Vordergrund. Das Sommertraining besteht aus einer Kombination von Inliner-Training und Leichtathletik. In der Wintermonaten ist Teilnahme ein überregionalen Wettkämpfen möglich.

Alles Weitere auf www.esg-freiburg.de .


http://www.fsl-lehen.de/.cm4all/mediadb/Logo.jpgFreizeit-Sportverein Lehen e.V.

Auch bei diesem Verein in unserer Nachbarschaft ist der Name schon fast das Programm: “Bewegung für alle”.

Anfang der 1970er Jahre wurde ich Lehen die Bundschuhhalle gebaut (Lindenstraße 4). Aber was ist eine solche Sporthalle ohne Verein, der sich um den Breiten-/Freizeitsport kümmert? So bildete sich eine kleine Initiative und immer mehr Menschen (von jung bis alt) kamen, um mitzumachen. Und 1979 folgte der richtige Eintrag ins Vereinsregister.

Bis heute ist der Verein in der Bundschuhhalle zuhause ( bzw. im Hallenbad daneben) und hat ein vielfältiges Angebot, z.B. Kinder- und Eltern-Kind-Turnen, Zumba, Aerobic, Yoga, Modern Jazz, Männerfitness, Gymnastik, Basketball, Tischtennis, Judo, Pilates… Für Details und Termine siehe www.fsl-lehen.de/Sportangebote . Bei allen Angeboten ist auch kostenloses Schnuppern ohne Voranmeldung möglich.

Alles Weitere auf www.fsl-lehen.de


ASV Germania 1885 Freiburg

Sportliches Ringen hat bei der ASV Germania eine lange Tradition. Alles begann schon in den 1880er Jahren, als die Begeisterung für den Ringkampfsport auch den südbadischen Raum erreichte. Heute befindet sich das Vereinsheim in der Ensisheimer Str. 20, schräg gegenüber Eishalle bzw. Sportpark.

Die Jugend- und Erwachsenen-Ringer trainieren in der Sporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule hier in Betzenhausen. Heimkämpfe sind üblicherweise in der Bundschuhhalle in Lehen. Bei solchen Wettkämpfen sind auch Besucher gern gesehen: bei größeren Wettbewerbstagen gibt es sogar Bewirtschaftung mit Kaffee und Kuchen.

Ringen in unterschiedlichsten Altersklassen ist zwar immer noch das zentrale Thema des Vereins; aber es gibt auch weitere Sportangebote wie z.B. Krafttraining oder auch Dart.

Alles Weitere siehe www.germania-1885.de .


Sonstige Infos

(1) Aktuelle Sportangebote suchen: Eine zentrale Übersicht zum tagesaktuellen Angebot in unserem Stadtteil bietet das Sportportal Freiburg über Filter Betzenhausen bei Auswahl zum Stadtteil.

(2) Sporthallen-Belegung: Die Stadt Freiburg bietet dazu eine Online Übersicht für städtische Sporthallen; enthalten sind natürlich auch die Hallen der Gerhart-Hauptmann-Schule und Anne-Frank-Schule.

Auf www.freiburg.de/hallenbelegung können alle Vereine und Interessierte die aktuelle Belegungsplanung der städtischen Sporthallen einsehen: auf der genannten Seite bitte “Sportstättenverwaltung – Online Belegungsplan” anwählen um auf die eigentlich Seite mit einer grafischen Übersicht zu gelangen (wie im Bildschirmausschnitt rechts). Auf dieser Seite bitte Gebäude (z.B. Anne Frank Schule) auswählen und gewünschtes Datum rechts oben.

Zum einen ist zu sehen, zu welchen Zeiten die städtischen Sporthallen für den regelmäßigen Trainingsbetrieb und für Wochenendnutzungen zur Verfügung stehen. Zusätzlich kann man nach freien Hallenzeiten suchen (und ggf. auch gleich beantragen).

Bei der Belegung von Schulsporthallen werden vorrangig anerkannte Freiburger Sportvereine sowie gemeinnützige Vereine und Institutionen berücksichtigt.

(3) An dieser Stelle auch ein Verweis auf unseren generellen Beitrag über Vereine und Institutionen im Stadtteil.