Bürgerblättle: neueste Ausgabe lesen

Das Stadtteil-Magazin des Bürgervereins Betzenhausen-Bischofslinde: Auf der Seite hier können Sie durch die aktuelle Ausgabe blättern. Zum Lesen kompletter Artikel eignet aber eher unser PDF-Download mit Anzeige der der Seiten im Browser (dort stehen auch frühere Ausgaben zur Verfügung).


Vorwort von Beate Diezemann:

wie bereits im vergangenen Vorwort angekündigt, werde ich bei der kommenden Mitgliederversammlung am 08. Oktober 2021 aus privaten Gründen nicht mehr kandidieren und somit verabschiede ich mich mit diesem Vorwort von Ihnen im Bürgerblättle.

Erfreulicherweise haben wir jemanden für meine freiwerdende Position finden können. Die Mitglieder werden bei der kommenden Versammlung entscheiden.

Ich freue mich, dass wir mehrere neue und auch jüngere Kandidaten für die Vorstandsarbeit gewinnen konnten. Meine Hoffnung ist, dass hierdurch noch mehr jüngere Menschen aus dem Stadtteil die Wichtigkeit des Bürgervereins erkennen und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Hier könnten sie direkt bei der Gestaltung unseres Stadtteils mitwirken.

Rückblickend kann ich sagen, dass mir die Arbeit im Vorstand des Bürgervereins viel Freude, viele nette Bekanntschaften und natürlich auch Arbeit gebracht hat.  Ich habe vieles gelernt und den Blick auf manches verändert. In den Vorstand eingetreten bin ich, weil mich das Zentren-Aktivierungs-Konzept (ZAK) sehr interessiert hat. Es bedeutet für mich nicht nur die bauliche Umgestaltung der überdimensionierten Durchgangsstraße, sondern auch, das soziale Miteinander zu fördern. Leider ist dieses Projekt nach über 12 Jahren immer noch nicht fertig gestellt.

2009 wurde ich als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Seit 2013 gehörte ich dem Vorstand als zweite Vorsitzende an, bevor ich dann 2019 den ersten Vorsitz übernahm.

Ich möchte Sie ermuntern, sich in die Arbeit des Bürgervereins aktiv einzubringen. Es gibt viele unterschiedliche Bereiche, die es wert sind zum Wohle des Stadtteils und des gesamten Freiburger Westens, kreativ weiter gestaltet zu werden. Auch wenn ich mich nun aus der aktiven Vorstandsarbeit zurückziehe, werde ich dem Bürgerverein und mit dem Stadtteil verbunden bleiben.

Beate Diezemann



Hier geht es alternativ zum PDF-Download (auch ältere Versionen im Archiv).