Bürgerblättle: neueste Ausgabe lesen

Das Stadtteil-Magazin des Bürgervereins Betzenhausen-Bischofslinde: Auf der Seite hier können Sie durch die aktuelle Ausgabe blättern. Zum Lesen kompletter Artikel eignet aber eher unser PDF-Download mit Anzeige der der Seiten im Browser (dort stehen auch frühere Ausgaben zur Verfügung).


Stephan SchleithVorwort von Stephan Schleith:

nachdem mich die anwesenden Mitglieder der Jahreshauptversammlung Anfang Oktober zu Frau Diezemanns Nachfolger ins Amt des 1. Vorsitzenden gewählt haben, richte ich nun zum ersten Mal das Wort an Sie.

Ich freue mich sehr, mit einem Team aus bestehenden und neu hinzugestoßenen, aus älteren und jüngeren Vorstandsmitgliedern zusammenarbeiten und bei der Gestaltung unseres tollen Stadtteils aktiv mitwirken zu können. Schon die ersten Wochen der Zusammenarbeit waren geprägt von großer Neugier, Respekt und Zielstrebigkeit im Miteinander.

An dieser Stelle möchte ich aber noch einmal unserer nunmehr Ehrenvorsitzenden Frau Beate Diezemann für Ihre 12jährige, hingebungsvolle Arbeit für den Bürgerverein danken. Ihre neu gewonnene Freizeit nun mit Ihren Enkeln und Reisen verbringen zu können, gönnen wir Ihr von Herzen!

Seien Sie jedoch versichert, dass Ihre Themen auch weiterhin unsre Themen bleiben.

Wir streben natürlich auch weiterhin ein vertrauensvolles Verhältnis zur Stadtverwaltung und den Listen und Parteien im Gemeinderat an, die fest auf demokratischem Boden stehen. Aber wir wünschen uns doch auch einige Antworten auf unsere offene Fragen zum Beispiel zu den Bebauungsplänen im Obergrün oder zur Lärm- und Verschmutzungsproblematik im Seepark.

Natürlich möchte ich aber ganz im speziellen auch für Sie sichtbar sein und lade Sie herzlich dazu ein, mich über den Bürgerverein zu kontaktieren. Sie wollen vielleicht auch den Markt am Betzenhauser Torplatz erweitern? (Ja, das würden wir auch gerne.) Oder Sie haben andre Ideen? Scheuen Sie sich bitte nicht, und bringen Sie sie bei uns ein.

Schon jetzt wünschen wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch. Hoffen wir, dass das neue Jahr viel Gutes für uns bereit hält.

Beschde Grüße un bliebe Sie g‘sund!

Stephan Schleith



Hier geht es alternativ zum PDF-Download (auch ältere Versionen im Archiv).