Aktuelles aus dem Stadtteiltreff

Aktuelles (Nov. 2022): Winterfenster des Stadtteiltreffs mit wechselnden Ideen und lebendem Buch.

Im Stadtteiltreff wird auch dieses Jahr wieder vom 21. November bis zum 23. Dezember ein Winterfenster gestaltet. In diesem kann man wöchentlich neue winterliche Bastel- oder Backideen und aktuelle Veranstaltungstipps für Betzenhausen und Umgebung finden. Für Klein und Groß gibt es ein lebendes Buch, bei welchem montags bis freitags jeden Tag eine neue Doppelseite zum Lesen ausgestellt ist. Lassen Sie sich von der winterlichen Modelleisenbahn-Atmosphäre verzaubern und gehen Sie mit den Wichteln auf die Jagd nach dem Weihnachtsbrei.

Das Winterfenster ist wieder da,
Mit neuen Ideen wie jedes Jahr
Von Plätzchen, Punsch und Strohsternen,
Da gibt es für jeden noch was zu lernen
Hinzu kommen, für Groß und Klein,
Wichtel in das Haus hinein
Und suchen dieses Jahr gestresst
Nach dem Weihnachtsbrei mit Butterklecks.

Herzliche Einladung zum Verweilen, Träumen und Sich inspirieren lassen.

Eisenbahnbetrieb: Mo, Di & Do von 16:30 bis 18 Uhr, Mi  von 16:30 bis 17 Uhr  // Lebendes Buch: Mo – Fr jeden Tag eine neue Doppelseite zum Weiterlesen.


April 2022: Sammelstelle Sachspenden für die Ukraine

Wir sammeln im Stadtteiltreff Sachspenden für die Ukraine-Nothilfe der ev. Stadtmission Freiburg e.V. und des S’Einlädele und leiten diese weiter. Wenn Ihnen also der Weg in die Oltmannstraße zu weit ist, können Sie Ihre Sachspenden für die Ukraine-Nothilfe der ev. Stadtmission und des S’Einlädele in den Sprechzeiten bei uns abgeben.

Bitte beachten Sie:

  • Abgabe nur möglich: Montag 10-13 Uhr, Dienstag 14-18 Uhr, Donnerstag 9-12 Uhr.
  • Keine Kleidung, Schuhe oder Möbel! Bei uns auch keine Matratzen, Rollstühle, Fahrräder, Generatoren.
  • Aktuelle Bedarfsliste siehe www.seinlaedele.de/bedarfsliste

Alles weitere hier im Aushang Sammelstelle Ukraine-Hilfe (PDF).


Zu aktuellen Themen im Stadtteiltreff gibt es in einem monatlichen News-Letter. Bei Interesse einfach anmelden über email an stadtteiltreff-bb@caritas-freiburg.de


Was ist Quartiersarbeit?

Die Quartiersarbeiterinnen vor dem Stadtteiltreff, v.l.n.r. Hanna Brockmann und Katharina Becker

Die hauptamtlich Mitarbeitenden sammeln die Anliegen und Ideen der Bewohnerinnen und Bewohner, vernetzen bestehende Angebote und entwickeln sie gemeinsam mit den Ehrenamtlichen und sozialen Akteurinnen und Akteuren weiter. Dabei bietet das Quartiersbüro außerdem eine Anlaufstelle für allgemeine (Erst-)Beratung und Unterstützung mit einem besonderen Schwerpunkt auf niederschwelligen Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige.

Quartiersarbeit will im Grundsatz die Teilhabe und Beteiligung aller Bewohnerinnen und Bewohner im Stadtteil sicherstellen und die Lebensbedingungen im Stadtteil verbessern.

Ihre Anlaufstelle im Quartier:  Stadtteiltreff Betzenhausen-Bischofslinde,  Am Bischofskreuz 4

Leitung: Katharina Becker, Telefon (07 61) 89 75 83 15,  stadtteiltreff-bb@caritas-freiburg.de

Sprechzeiten im Stadtteiltreff:

  • Montag 10–13 Uhr (mit Katharina Becker)
  • Dienstag 14–18 Uhr (mit Hanna Brockmann)
  • Donnerstag 9–12 Uhr (mit Katharina Becker)
  • oder nach Vereinbarung

Für alles Weitere siehe unsere generelle Vorstellung der Quartiersarbeit.