Figurentheater Gregor Schwank

“Magische Figuren und Fantasie-Welten”: es war eine einmalige Ausstellung,  die Gregor Schwank im Sept. 2020 zeigte. Eine phantastische Welt der Marionetten: einmalig im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Werke aus 30 Jahren mit eigenen Bühnen-Auftritten hat Gregor Schwank so noch nie zusammengestellt.

Es ist inzwischen ein seltenes Kunsthandwerk, das der Freiburger Figurenspieler Gregor Schwank beherrscht: angefangen hat es mit einem Engagement bei der „Augsburger Puppenkiste“ und das merkt man seinen fantastischen Geschöpfen auch an.

Nahezu alle Figuren sind selbst geschnitzt (überwiegend aus Lindenholz). Grosse (bis zu 1.50 m)  und kleine Figuren sind es: der Drache aus dem Höllental, die zarte Elfe Däumelinchen, der Blütenvogel uvm. Für die Ausstellung arrangiert in liebevoll gestalteten Szenarien.

Zur Ausstellung gibt es feste Einlasszeiten, zu denen Gregor Schwank dann auch anwesend ist und ein paar Geschichten erzählt. Er beantwortet auch gern Fragen zum Figurenbau und -spiel, Beruf, zu TV-Arbeit und Theatertricks!

Zum Schluss gibt es üblicherwiese noch eine kleine Aufführung, die seine Marionetten lebendig werden lassen.

Wer in seiner Kindheit “Der Löwe ist los” erlebt hat von der Augsburger Puppenkiste (oder anderes) wird begeistert sein. Und falls nicht, gibt ja vielleicht noch eine neue Welt zu entdecken: auf jeden Fall ein bezauberndes Erlebnis für die ganze Familie, Kinder und Erwachsene.


Ort: Gemeindehaus Heilige Familie in die Hofackerstrasse 29.

Der große Saal mit viel Platz, ausreichender Belüftung und erfüllt die aktuellen Hygiene-Auflagen und Abstandsregeln (max. 20 Pers. gleichzeitig).

Zeit: Freitag, dem 28. August bis Sonntag, 13. September, Einlass täglich um 17 Uhr, 19 Uhr und 20.30 Uhr (außer montags, sonntags auch um 11 Uhr).

Alle Veranstaltungen kosten für Kinder 5 Euro Eintritt, für Erwachsene 7 Euro. Bei der Ausstellung gibt es einen Familienpreis, mit Freiburger Familiencard Eintritt frei. Es sind auch Sondertermine für Gruppen möglich.

Info und Anmeldemöglichkeit gibt es unter www.figurentheater-freiburg.de, Tel.  0761/ 800024 (werktags von 10 bis 12 Uhr).

Aufgrund begrenzter Platzzahl wird eine Reservierung empfohlen: info@figurentheater-freiburg.de


Veranstaltungen vorab (im August 2020):

  • Samstag, 15. August, 19.30 Uhr, und Sonntag, 16. August, 11 und 19.30 Uhr,
    Georg Schwank mit dem Stück “Hokusdipokus – Zauberei an Fäden”.
  • Freitag, 21. und Samstag, 22. August, je 19.30 Uhr,
    Günter Fortmeiers “Theater Figuren & Hände” mit dem Stück “Die große Tierschau”
  • Samstag, 22.8., 20 Uhr: Echt sauber – Schwarzer Humor, der sich gewaschen hat,
    Theater Figuren & Hände, G. Fortmeier (auf der Wiese)
  • Sonntag, 23. August, 11 und 19.30 Uhr;
    Theater Kolibri mit dem Stück “Das kleinste Theater der Welt”.

 


Siehe auch Hinweis im Bürgerblättle Aug./Sept. 2020