Einträge von Redaktion

Hochaltar St. Thomaskirche

Bericht im Bürgerblättle 160 vom März 2002: der Barockaltar war gleichzeitig Titelbild. Die Thomaskirche in Betzenhausen besitzt mit dem seit 1978 im Chor aufgestellten Hochaltar eine besondere Kostbarkeit barocker Baukunst. Der mit ziemlicher Sicherheit aus den Jahren 1722/23 stammende Scagliola-Hochaltar aus der Abtei­kirche in Schuttern lagerte lange Zeit unbeachtet in der als ein Fabriklager genutzten […]

Das Bischofskreuz und seine Geschichte

Der Stadtteil Betzenhausen-Bischofslinde liegt auf auf historischem Grund. Etwa da wo sich heute die Sundgauallee und die Berliner Allee kreuzen, dürfte früher ein freies Feld gewesen sein, auf dem es im Jahr 1299 zu einem bedeutsamen Kampf kam. Schlacht und Friede vom Bischofskreuz Hintergrund waren Streitigkeiten zwischen dem in Freiburg residierenden Grafen Egeno II. und […]

90 Jahre Zugehörigkeit zur Stadt Freiburg (Sonderheft 1998)

In Laufe der Zeit gab es mehrmals Anlass für Sonderausgaben und Beilagen des Bürgerblättle, die je nach Anlaß auch viele Informationen zur Geschichte des Stadtteils enthielten; siehe dazu auch unseren Online-Beitrag zur Geschichte des Bürgerblättle mit Hinweis auf diese Sonderhefte. An dieser Stelle ein Hinweis auf unsere Sonderseiten “Sonderheft “90-jährigen Zugehörigkeit Betzenhausen zur Stadt Freiburg” […]

Das Volksbad/Schülerbad

Etwa seit 1912 wurde der Ruf nach einem Schüler- und Volksbad in der Schule laut. Der Lokalverein richtete im gleichen Jahr ein Schreiben an den Stadtrat und die Schulkommission, mit dem Wunsch, in der neuen Schule in Betzenhausen ein Volksbad einzurichten, wie dies bereits in Haslach und Zähringen geschehen sei. In den Stadtteilen der angeführten […]

Festschrift zum Jubiläum “25 Jahre Bischofslinde” (1988)

In Laufe der Zeit gab es mehrmals Anlass für Sonderausgaben und Beilagen des Bürgerblättle, die je nach Anlaß auch viele Informationen zur Geschichte des Stadtteils enthielten; siehe dazu auch unseren Online-Beitrag zur Geschichte des Bürgerblättle mit Hinweis auf diese Sonderhefte. Als einen Höhepunkt des Jahres 1988 durfte der Bürgerverein das Fest zum 25- jährigen Jubiläum […]

Geschichte Betzenhausen: Wirtschaft

Hintergrund: in einer langen Beitragsserie wurde von Nov. 1976 bis Aug. 1978 über die Geschichte von Betzenhausen im Bürgerblättle berichtet (siehe Übersicht). 1. Landwirtschaft Nach dem Gemarkungsplan von 1820 hatte Betzenhausen etwa 145 ha Wiesen, 105 ha Ackerland und 10 ha Gartenland. Ackerbau und Viehzucht standen also in der Landwirtschaft an erster Stelle. Im 19. […]

Geschichte Betzenhausen: Der Bundschuh in Lehen

Hintergrund: in einer langen Beitragsserie wurde von Nov. 1976 bis Aug. 1978 über die Geschichte von Betzenhausen im Bürgerblättle berichtet (Kapitel “V Kriege und Unruhen”, siehe Übersicht). Vielleicht ging es den Betzenhauser Bauern nie mehr so schlecht wie zu Beginn des 16. Jahrhunderts, vielleicht fehlte aber auch ein Mann wie Joß Fritz. Die Beteiligung der […]

Geschichte Betzenhausen: Kriegerische Zeiten

Hintergrund: in einer langen Beitragsserie wurde von Nov. 1976 bis Aug. 1978 über die Geschichte von Betzenhausen im Bürgerblättle berichtet (hier Kapitel “V Kriege und Unruhen”, siehe Übersicht). Wir haben den Beitrag u.a. ergänzt um Teile aus dem Rückblick von Dr. Franz Flamm zum Jubiläum 1000 Jahre Betzenhausen. Wie auch so manche benachbarte Gemeinden musste […]

Geschichte Betzenhausen: Bevölkerung

Hintergrund: in einer langen Beitragsserie wurde von Nov. 1976 bis Aug. 1978 über die Geschichte von Betzenhausen im Bürgerblättle berichtet (siehe Übersicht). Nach der Brandschatzung von 1525 gab es 11 Häuser in Betzenhausen. Das dürfte einer Bevölkerung von 50-60 Köpfen entsprochen haben. lm Jahre 1602 wurde eine Liste der Familienoberhäupter Betzenhausens aufgestellt, die 24 Namen […]

Geschichte Betzenhausen: Die Gemeinde und ihre Einrichtungen

Hintergrund: in einer langen Beitragsserie wurde von Nov. 1976 bis Aug. 1978 über die Geschichte von Betzenhausen im Bürgerblättle berichtet (siehe Übersicht). 1. Allgemeine Verwaltung Zum erstenmal wird Vogt und Gemeinde von Betzenhausen in einer Hirtenordnung von 1457 erwähnt. lm späten Mittelalter hat sich die übliche Gemeindeorganisation entwickelt: Vogt, Richter, Pfleger und Heimburger (Dorfvorsteher). Nach […]