Störche in Betzenhausen

Der Bürgerverein arbeitet ehrenamtlich um das Nest der Betzenhausener Weißstörche instandzuhalten und die Kamera zu betreiben.

Ein paar Dinge zum Hintergrund: Mitte der 70er Jahre gab es in Baden-Württemberg nur noch 15 Weißstorch-Paare, der Bestand war seit Beginn der 50er Jahre kontinuierlich zurück gegangen. Im Jahr 2002 wuden aber dann schon wieder rund 200 Brutpaare gezählt, was etwa dem Stand der 50er Jahre entsprach. Heute sind es im ganzen Land über 600 Brutpaare. Zu dieser schönen Entwicklung hat auch das Nest auf dem Turm der St. Thomas Kirche seinen kleinen Beitrag geleistet (siehe Bilder unten). Alle weiteren Informationen, speziell über die Entwicklung im Breisgau, liefert der Vereins Weissstorch Breisgau e.V..

Im Frühjahr und Sommer zeigt unsere Storchenkamera das Leben auf dem Turm der St. Thomas Kirche. Schauen Sie selbst…. Als Trost für die Herbst- und Wintermonate hier ein paar Impressionen aus den letzten Jahren.

Sommer 2019:

Dreifacher Nachwuchs und alle haben sich bestens entwickelt.

 

 

 

 

 

 

 

Sommer 2018:

Vierfacher Nachwuchs: alle haben überlebt. Allerdings hat ein Junges sehr früh das Nest verlassen und mit Flugversuchen begonnen. Es musste daraufhin in der Auffangstation betreut werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommer 2016:

 

 

 

 

 

 

Sommer 2012:

In diesem Jahre ein Storchenpaar nur kurz zu Besuch: es wurde von zwei aggressiven Krähen attackiert und hat sich dann lieber nach einer anderen Heimat umgeschaut.