Der AK Verkehr wurde im Jahr 2015 vom Vorstand des Bürgervereins ins Leben gerufen. Er hat 6 ehrenamtliche Mitglieder die sich turnusmäßig treffen um anstehende Aufgaben zu besprechen und weitere Vorgehensweisen zu verabreden. Hier einige Ziele des AK Verkehr:

  • Anlaufstelle für die Bürgerschaft Betzenhausen-Bischofslinde
  • Vorschläge und Konzepte zur Verbesserung des Straßen- , Rad- und Fußverkehrs entwickeln
  • Nahtstelle zu städtischen Behörden rund um Verkehrsangelegenheiten
  • Information an die Bürgerschaft

Ansprechpartner:
Jürgen vom Berg, Tel: 0761-8 03 34
E-Mail: juergen.vomberg@t-online.de

Radweg-Verbreiterung an der Berliner Allee

Es begann mit einer Meldung der Badischen Zeitung am 18. Okt. 2019: zwischen Berliner Allee und dem Gelände der Sportfreunde Eintracht ist der Geh-/Radweg sehr schmal und soll entsprechend dem Konzept der Stadt Freiburg verbreitert werden. Aktuell ist der Weg kaum  1.5 Meter breit, Standard für einen Gehweg ist eigentlich 2.5 Meter. Und über diesen […]

Defekte Strassenlampen

In den Wintermonaten fällt es besonders auf, wenn eine Strassenlampe ausgefallen ist: unter www.bnnetze.de/strassenlaterne-melden können Sie ausgefallene Lampen sehr einfach melden. Dort sind alle Straßenleuchten Freiburgs auf einer Karte eingetragen. Man kann in diesem Stadtplan einen Standort suchen und melden: das geht direkt an bnNETZE GmbH und eine Reparatur innerhalb einer Woche ist in Aussicht […]

Betzenhauser Torplatz und die barrierefreie Querung

Haltestelle Betzenhauser Torplatz: barrierefreie Querung wird zum „Freiburger Modell“ Nach den Umbaumaßnahmen zur Haltestelle am Betzenhauser Torplatz (2016) gab es sehr bald Kritik: die Querung der Bahngleise war für Menschen mit Handicap zum Problem geworden. Insbesondere für Rollstuhlfahrer war der Bordanschlag zum Bahngleis nur sehr schwer zu überwinden und damit eine neue Gefahrenstelle. Schon bei […]

Das Südbaden Pendlernetz des ADAC

Autoverkehr zu vermeiden ist ein Ziel, dem jeder zustimmen wird. Insofern freuen wir uns über eine Initiative des ADAC unter der Bezeichnuung „Südbaden Pendlernetz“ als Beitrag Förderung von umweltbewusster Mobilität. Ziel ist es, die Bildung von Fahrgemeinschaften zu fördern – ohne Vermittlungsprovision! Hintergrund: Faktor 1,18 ist die durchschnittliche Belegung eines Privat-Pkws im täglichen Berufspendelverkehr. Die […]

Radfahren an der Sundgauallee

Bürgersteig zwischen Dietenbachstraße und Paduaallee Der Bürgersteig entlang der Sundgauallee zwischen Dietenbachstraße (Kiosk) und Paduaallee an der Südseite der Sundgauallee ist sehr schmal und schon deshalb nur als Fußweg vorgesehen. Trotzdem wird er häufig auch von Radfahrern genutzt. Mit der Folge von teilweise schon gefährlichen Begegnungen. Aus diesem Grunde hatten wir im Februar eine Begehung […]