Der AK Verkehr wurde im Jahr 2015 vom Vorstand des Bürgervereins ins Leben gerufen. Er hat 6 ehrenamtliche Mitglieder die sich turnusmäßig treffen um anstehende Aufgaben zu besprechen und weitere Vorgehensweisen zu verabreden. Hier einige Ziele des AK Verkehr:

  • Anlaufstelle für die Bürgerschaft Betzenhausen-Bischofslinde
  • Vorschläge und Konzepte zur Verbesserung des Straßen- , Rad- und Fußverkehrs entwickeln
  • Nahtstelle zu städtischen Behörden rund um Verkehrsangelegenheiten
  • Information an die Bürgerschaft

Ansprechpartner:
Jürgen vom Berg, Tel: 0761-8 03 34
E-Mail: juergen.vomberg@t-online.de

Das Südbaden Pendlernetz des ADAC

Autoverkehr zu vermeiden ist ein Ziel, dem jeder zustimmen wird. Insofern freuen wir uns über eine Initiative des ADAC unter der Bezeichnuung „Südbaden Pendlernetz“ als Beitrag Förderung von umweltbewusster Mobilität. Ziel ist es, die Bildung von Fahrgemeinschaften zu fördern – ohne Vermittlungsprovision! Hintergrund: Faktor 1,18 ist die durchschnittliche Belegung eines Privat-Pkws im täglichen Berufspendelverkehr. Die […]

Radfahren an der Sundgauallee

Bürgersteig zwischen Dietenbachstraße und Paduaallee Der Bürgersteig entlang der Sundgauallee zwischen Dietenbachstraße (Kiosk) und Paduaallee an der Südseite der Sundgauallee ist sehr schmal und schon deshalb nur als Fußweg vorgesehen. Trotzdem wird er häufig auch von Radfahrern genutzt. Mit der Folge von teilweise schon gefährlichen Begegnungen. Aus diesem Grunde hatten wir im Februar eine Begehung […]

Rückblick AK Verkehr auf 2018

Auch im vergangnen Jahr konnte wir wieder einige Ziele erreichen zur Verbesserung der Verkehrssituation hier im Stadtteil. Hier einige Stichpunkte: Beleuchtung zwischen Stockmattenweg und Max-Rieple-Weg bereits 2018 realisiert Verbesserung des Straßenbelags an der Thomaskirche Geänderte Straßenführung Ecke Dietenbachstr./Sundgauallee Fußgängerzone am Bischofskreuz Null-Absenkung am Strassenbahnübergang Betzenhauser Torplatz / Sundgauallee Verkehrsinitiative Zehntsteinstr./Runzmattenweg Markierung vor Kita Sprungbrett […]

Rückblick AK Verkehr auf 2017

Im zurückliegenden Jahr 2017 hat sich der Arbeitskreis Verkehr wieder mit verschiedenen verkehrstechnischen Fragestellungen und Aufgaben im Stadtteil befasst. Immer wieder geht es dabei auch um kleinere Anliegen, die von der Bürgerschaft an uns herangetragen werden und um die wir uns kümmern. Beispiele: Die Parksituation am Bischofskreuz bzw. das Parken und Durchfahren der Fußgängerzone Das […]