Sommerfest in der Bischofslinde: Neuer Platz hat nun seinen Namen: Platz am Bischofskreuz

Kurz nach 14:00 Uhr enthüllten am Freitag, 27. Juni 2014, Kultur-Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, Claudia Blum (SUBI) und Nicolai Bischler (Bürgerverein Betzenhausen-Bischofslinde) das neue Straßenschild und somit hatte der Platz seinen Namen und das Sommerfest 2014 konnte beginnen.

 

Zum Sommerfest hatte der Bürgerverein zusammen mit der SUBI und der Studentensiedlung (Stusie) und vielen weiteren Vereinen und Firmen eingeladen. Mit dabei waren das Kinder und Jugendzentrum CHUMMY, der Verein Bauerhoftiere für Stadtkinder, die Handballabteilung der Sportfreunde Eintracht, und der Stadtteiltreff. Die Sparkasse und die Volksbank waren mit einem Stand vertreten und versorgten große und kleine Gäste, sowie Bernhard Schätzle mit einem Weinstand.

Das Sommerfest hatte den Charakter eines Familienfestes mit Kinderschminken und Hüpfburg, während Eltern und Großeltern den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen oder auch Steaks und einem Glas Bier oder Wein verbringen konnten.

 Nicolai Bischler, Foto: Beate Diezemann

Weitere Berichte: Badische Zeitung, 28.Juni 2014

Aktuelle Seite: Home Neuigkeiten Sommerfest in der Bischofslinde: Neuer Platz hat nun seinen Namen: Platz am Bischofskreuz