10-Jahre St. Gallus-Rundweg in Teningen-Heimbach

Der St. Gallus-Rundweg wird 10-Jahre jung: zur Jubiläumsveranstaltung am Sonntag, 8. September, möchte der Geschichts- und Bürgerverein Heimbach e.V. ganz herzlich einlagen:

Konzipiert wurde der Wanderweg anlässlich des Dorfjubiläums „1250 Jahre Heimbach“ mit Eröffnung im Okt. 2009. Die Wegführung bietet die schönsten Ein- und Ausblicke in die Landschaften des Schwarzwaldes, der Vogesen und des Kaiserstuhls.

Geplant ist folgender Ablauf:

10:00 Uhr Offizielle Begrüßung aller Wanderteilnehmer durch Werner Kunkler am Alten Schlossplatz in Heimbach

10:15 Uhr Start der Wanderung mit Erklärungen und Hinweisen (Wanderstrecke: ca. 4,5 km
- Schlossplatz, Steinbruch, Galgen, Auswandererstein und Blumberg, Wanderzeit: ca. 2,5 h, Wanderführer: Werner Kunkler)

14:15 Uhr Start zu einer ausführlichen Steinbruchführung mit Vorführung historischer Werkzeuge (Wanderstrecke: ca. 2,5 km
, Wanderzeit: ca. 2,5 h, Wander- und Steinbruchführer: Werner Hänsle u. Siegfried Lehr)

Bewirtung auf dem Alten Schlossplatz durch den
Geschichts- & Bürgerverein Heimbach e.V.

Anbei auch der Flyer Flyer 10 Jahr Gallus-Rundweg zur Veranstaltung mit weiteren Details.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag bei uns begrüßen zu dürfen!

Christa Götz

Vorsitzende Geschichts- und Bürgerverein Heimbach e.V.

———————————————-

Hier zum Vormerken die weiteren Veranstaltungen anlässlich des 10-jährigen Jubiläums:

Am 20. Okt. 2019 auf der Handwerkerstraße am Kilwisonntag: Erneuerung des Gallus-Bären durch den Motorsägekünstler Markus Mößner

Am 15. Nov. 2019 um 20:00 Uhr im Bürgersaal: Vortrag „Über die Suche nach historischen Steinbrüchen und ihre Wiederinbetriebnahme für die Baudenkmalpflege“, Referent: Dr. Wolfgang Werner,
 Diplom-Geologe, Leitender Regierungsdirektor i. R.